Sommertage im Prättigau

20. August 2015.
Unklare Perspektive Richtung EU: An der Grenze beim Schlappiner Joch herrschte dichter Nebel. Daher ging ich nur kurz ein paar Schritte nach Österreich hinüber, um dort einen Apfel zu essen. Manche Leute haben diesen Sommer dreiwöchige Bergferien ohne einen einzigen Regentropfen verbracht. Mir war im Prättigau und in der Landschaft Davos ein Kontrastprogramm beschieden. Doch trotz vieler Wolken und einiger Regengüsse gab’s ein paar tolle Touren.

Wanderungen:
Klosters-Monbiel
Schlappiner Joch
Sertig
Schatzalp-Stafelalp
Frauenkirch-Davos/Platz
thumb schlappiner joch