Wie suche ich eine Wanderung?

Ihnen stehen zwei Wege zur Verfügung:
  1. Über die Karte auf der Startseite. Jeder Punkt steht für eine Wanderung. Rote Punkte = Wanderungen zur Vegetationszeit (Frühling, Sommer, Herbst). Blaue Punkte = Wanderungen im Winter. Tipp: Verschiedene rot bezeichnete Wanderungen können auch im Winter begangen werden; wenn Sie gezielt nach solchen Routen suchen, wählen Sie einfach auf der Seite Wanderungen das Merkmal «Auch/nur im Winter».
  2. Über die Detailabfrage auf der Seite Wanderungen. Sie suchen eine Wanderung, die höchstens zwei Stunden dauert? Sie wollen mindestens 500 Meter Aufstieg? Sie möchten im Jura wandern – oder doch lieber im Tessin? Sie interessieren sich für Rundwanderungen, Winterwanderungen, Höhenwege, Wanderungen am Wasser usw.? Hier haben Sie die Möglichkeit, aus einem umfangreichen Katalog von Wanderungen genau die Routen auszuwählen, die ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Was bedeuten die Suchkriterien?

  • Region: Die Schweiz ist flächendeckend aufgeteilt in zehn Wanderregionen – von Graubünden im Osten bis zur Westschweiz und zum Jura.
  • Dauer: Hier können Sie wählen, wie lange Ihre Tour dauern soll (reine Marschzeit, ohne Pausen).
  • Streckenlänge: , Hier können Sie die Länge Ihrer Tour in Kilometern bestimmen.
  • Schwierigkeitsgrad: Die Wanderungen, Winterwanderungen und Schneeschuhtouren auf WANDERPROFI.INFO weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf. Nähere Angaben finden Sie hier.
  • Aufstieg: Hier können Sie festlegen, wie viele Höhenmeter Ihre Tour minimal bzw. maximal in Aufwärtsrichtung aufweisen soll. Sämtliche Zwischenaufstiege sind ebenfalls berücksichtigt.
  • Abstieg: Hier können Sie festlegen, wie viele Höhenmeter Ihre Tour minimal bzw. maximal in Abwärtsrichtung aufweisen soll. Sämtliche Zwischenabstiege sind ebenfalls berücksichtigt.
  • Orte/Wegpunkte: Wählen Sie Ihre Tour anhand der Bezeichnung des Ausgangspunkts, des Ziels oder von Orten unterwegs (z.B. «Bellinzona» oder «Geltenhütte».
  • Suchbegriff: Wählen Sie Ihre Tour anhand eines frei wählbaren Suchbegriffs (z.B. «Gletscher» oder «Thunersee»
  • Rundwanderung: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, bei denen Ausgangspunkt und Ziel übereinstimmen.
  • Themenweg: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, die auf einem Themenweg verlaufen (z.B. Lehrpfade mit Informationstafeln).
  • Familientauglich: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, die sich für Familien besonders gut eignen (z.B. mit Attraktionen für Kinder entlang der Route).
  • Auch/nur im Winter: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, die im Winter begangen werden können (Winterwanderungen, Schneeschuhtouren sowie Wanderungen in tiefen, meist schneefreien Lagen).
  • Am Wasser: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, die zu einem wesentlichen Teil entlang von Flüssen oder Seen verlaufen.
  • Höhenweg: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, zu einem wesentlichen Teil auf Höhenwegen (relativ flache Wege auf oder an Hügel-/Gebirgskämmen) verlaufen.
  • Aussichtsberg: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, die zu Hügelspitzen oder Berggipfeln führen, welche sich über die Umgebung erheben und eine entsprechend gute Aussicht bieten.
  • Passwanderung: Wenn Sie dieses Merkmal auswählen, dann werden ausschliesslich Touren angezeigt, die zwei Täler durch einen Passweg miteinander verbinden.
Bitte beachten Sie: Ihre Abfrage können Sie verfeinern, indem Sie mehrere Suchkriterien kombinieren (z.B. Region = «Graubünden», Dauer = «3 bis 4 Stunden», Aussichtsberg = «Ja»). Je nach Kombination ist es allerdings möglich, dass Ihre Abfrage null Ergebnisse liefert; deaktivieren Sie in diesem Fall eines oder mehrere der Kriterien.

Wie funktioniert das Winterangebot?

WANDERPROFI.INFO unterscheidet zwei Hauptkategorien von Wanderungen:
  • Rot: Routen, die während der Vegetationszeit begangen werden können (manche davon sind auch im Winter möglich). In der Übersichtskarte sind diese Touren mit einem roten Punkt gekennzeichnet.
  • Blau: Routen, die nur im Winter begangen werden können (Winterwanderungen, Schneeschuhtouren). In der Übersichtskarte sind diese Touren mit einem blauen Punkt gekennzeichnet.
Wenn Sie nach Routen suchen möchten, die im Winter begangen werden können, wählen Sie einfach auf der Seite Wanderungen das Merkmal «Auch/nur im Winter». Weitere Informationen zum Thema «Wandern im Winter» finden Sie hier: wanderprofi.info/winter

Was bedeuten die Schwierigkeitsgrade?

Die Wanderungen, Winterwanderungen und Schneeschuhtouren auf WANDERPROFI.INFO weisen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf. Die Einteilung orientiert sich an den Skalen des Schweizer Alpen-Clubs (Wanderungen, Schneeschuhtouren) bzw. an einem eigens entwickelten Massstab (Winterwanderungen).

pdf2018_schwierigkeitsgrade.pdf402.92 KB

Was brauche ich zum Wandern?

Wer wandert, benötigt nicht viel. Kälte-, Nässe- und Sonnenschutz, stabile Schuhe mit griffiger Sohle, Getränke und Proviant – das genügt eigentlich schon. Manche weiteren Dinge können aber recht praktisch sein. Ich schätze und empfehle folgende Ausrüstungselemente:
  • Mobiltelefon mit Kamera und GPS, für die digitalen Wanderkarten, zum Aufnehmen von Bildern sowie zum Erfassen von Points of Interest und Tracks
  • Wanderkarten aus Papier, funktionieren ohne Batterien, auch in Funklöchern und selbst dann, wenn sie zu Boden gefallen sind
  • Insektenspray, insbesondere zur Abwehr von Zecken
  • Taschenapotheke mit Kompressen, Heftpflaster, Desinfektionsspray, ev. Dreiecktuch und Rettungsdecke
  • Zahnbürste, Zahnpasta und Seife, falls unverhofft eine Übernachtung eingeschaltet wird
  • Taschenmesser, ev. zusätzlich Kunststoffbesteck
  • Snacks wie Nüsse und Dörrobst, Reserve-Energielieferanten mit minimalem Gewicht
  • Stirnlampe, nützlich in Höhlen, Tunnels und nachts

Wie nutze ich die SchweizMobil-Karte?

In Zusammenarbeit mit SchweizMobil stellt Ihnen WANDERPROFI.INFO ein hochwertiges kartografisches Informationsangebot zur Verfügung. Zu jedem Wandervorschlag steht eine Routenkarte bereit, auf der die Tour eingetragen ist.

So gehen Sie vor (Basisvariante):
  1. Klicken Sie auf den roten Balken «Grössere Karte / Drucken» unterhalb der Karte. Die Routenkarte wird in einem neuen Browserfenster zusammen mit dem Höhenprofil der Tour angezeigt. So können Sie alle Auf- und Abstiege auf einen Blick erkennen. Sie können den Kartenausschnitt verschieben und den Massstab verkleinern oder vergrössern (bis 1:10'000).
  2. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie dank der integrierten GPS-Standortfunktion zusätzlich jederzeit kontrollieren, ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind.
So gehen Sie vor (Variante mit SchweizMobil/Plus):
  1. Registrieren Sie sich unter schweizmobilplus.ch, um die Serviceleistungen von SchweizMobil vollumfänglich nutzen zu können. Das Abo kostet CHF 35.- pro Jahr. SchweizMobil-Einsteiger können im ersten Jahr von einem Wanderprofi-Spezialpreis von CHF 20.- profitieren. Geben Sie dazu beim Registrieren folgenden Gutschein-Code ein: 1057-0355-0110-5247
  2. Klicken Sie bei der gewünschten Wanderprofi-Tour auf den roten Balken «Grössere Karte / Drucken» unterhalb der Karte. Die Routenkarte wird in einem neuen Browserfenster zusammen mit dem Höhenprofil der Tour angezeigt.
  3. Im roten Fenster mit den Toureninformationen können Sie sich als Abonnent von SchweizMobil/Plus anmelden und die Tour in Ihr Konto importieren. Damit können Sie diese Wanderprofi-Tour unterwegs in der App SchweizMobil nutzen – auch offline, wenn Sie die Karten dazu herunterladen.
  4. Laden Sie die App von SchweizMobil auf Ihr Smartphone (App Store oder Google Play).
Welche Vorteile bietet SchweizMobil/Plus?
  • Alle Wanderprofi-Touren können Sie direkt in ihr eigenes Tourenkonto importieren.
  • Die Wanderprofi-Touren können Sie mit der App SchweizMobil unterwegs offline nutzen, da Sie mit Ihrem Abonnement die Karten dazu herunterladen können.
  • Zuhause auf Ihrem Computer oder unterwegs auf Ihrem Smartphone können Sie ihre eigenen Touren zeichnen und diese unterwegs nutzen.
  • Ihre eigenen Touren können Sie mit Ihren Wanderfreunden teilen.
Weitere Informationen: schweizmobil.ch