Entdeckungen im Süden

15. April 2015.
Der Mikro-Saurier im Centovalli begrüsst den Frühling. Nach der Winterstarre ist Leben in die Reptilien zurückgekehrt. Überall auf den Mauern und Wegen raschelt und zischelt es: Echsen wuseln daher und dahin, ab und zu zieht eine scheue Schlange ihre Bahn. Auch unsereins Wandervolk erwacht zu neuem Leben. Es gibt grossartige Geschichten zu entdecken hier im Tessin. Zum Beispiel von einem Auswanderer aus dem Bleniotal, der izum Tod verurteilt worden war, nach einer Amnestie in die Heimat zurückkehrte und hier in bombastischem Wohlstand endete. Oder das Rätsel um die zu Herzen gehende Pietà mitten im Wald oberhalb von Intragna. thumb eidechse